Bevorstehende Veranstaltungen
Podiumsdiskussion der Landratskandidaten
Ort wird bekanntgegeben
Auf einen Kaffee mit Thomas Eichinger, CSU Ortsverband Windach
Thomas Eichinger, Landrat für unsere Hei
Podiumsdiskussion der Landratskandidaten
Ort wird bekanntgegeben
Frühschoppen CSU-Eresing
Gaststätte Alter Wirt
Kommunalwahlen 2020 - Wünsche und Erwartungen der älteren Generation
Hotel Landsberger Hof
Lichtmessempfang der CSU Weil
Gasthof Probst
Neujahrsempfang der CSU Eching
Gasthof Eberhardt
Neujahrsempfang der CSU Utting
Lenas am See
Neujahrsempfang der CSU-Penzing
Gasthof Frank
Unsere Ziele im Landkreis

Unsere Heimat stärken – Gemeinsam Leben im Landkreis

Unser Landkreis Landsberg am Lech ist Heimat für 120.000 Menschen. In Prognosen und Rankings zu wirtschaftlichen Daten liegen wir im vorderen

Bereich, beim Bevölkerungswachstum und in der Zufriedenheit unsere Einwohner erreichen wir sogar Spitzenplätze. Unsere Heimat zu bewahren und maßvoll weiter zu entwickeln, betrachten wir als unsere wichtigste Aufgabe. Aktiv und mit Zuversicht wollen wir die Weichen für unsere gemeinsame Zukunft stellen. Moderne und attraktive Freizeiteinrichtungen, wie die Freibäder und das Hallenbad des Landkreises, tragen zu einem guten Lebensgefühl bei. Unser Ziel ist ein familienfreundlicher Landkreis für Alt und Jung, in dem wir gesund, zufrieden und erfolgreich leben und arbeiten können.

 

Familien brauchen Wohnraum – Bezahlbar und gut erreichbar

Damit wir im Landkreis auch in Zukunft leben und arbeiten können, wollen wir bezahlbaren Wohnraum schaffen. Dieser großen Herausforderung stellen wir uns. Gemeinsam mit der Stadt und den Gemeinden können wir durch öffentliche Investitionen das Wohnen im Landkreis für alle sozialen Schichten bezahlbar erhalten. Wohnraum zu schaffen ist eine wichtige Aufgabe des beginnenden Jahrzehnts, bei der die öffentliche Hand und private Vermieter sinnvoll zusammenarbeiten müssen.

 

Verkehrswege und öffentlichen Personennahverkehr verbessern

In unserem ländlich geprägten Flächenlandkreis sind wir alle auf ein breites Angebot an Mobilität angewiesen. Auch in den nächsten Jahren wird unsere Bevölkerung wachsen und deshalb wird auch der Bedarf nach Mobilität weiter zunehmen. Wir setzen uns daher dafür ein, den öffentlichen Nahverkehr zu verbessern, z.B. durch den Beitritt zum Münchner Verkehrsverbund (MVV) und dem Bau von Parkhäusern an den Bahnhöfen in Kaufering und Geltendorf. Gemeinsam mit den Kommunen wollen wir für den Landkreis ein ganzheitliches Verkehrskonzept erarbeiten, um die Entwicklung des Verkehrs einschätzen und die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können.

 

Wirtschaft stärken – Arbeitsplätze schaffen und sichern

Zu einem leistungsfähigen Landkreis gehört eine starke Wirtschaft. Im Landkreis Landsberg befinden sich viele große, international tätige Firmen mit Weltruf, eine große Bandbreite mittelständischer Unternehmen, aber auch viele Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe.

Wir sind stolz auf unsere Unternehmer und wollen unsere Wirtschaftsförderung weiter ausbauen.

Darüber hinaus schafft der Landkreis mit seinen Kommunen durch niedrige Steuerhebesätze, attraktiven Gewerbeflächen und zügigen Genehmigungsverfahren ein wirtschaftsfreundliches Klima.

 

Kreisklinikum – Beste medizinische Versorgung

Wir brauchen eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung. Damit wir darauf auch in Zukunft Einfluss nehmen können, halten wir an der öffentlichen Trägerschaft unseres Kreisklinikums fest. So können wir die Qualität und das bedarfsgerechte Angebot der Gesundheitsversorgung im Interesse unsere Landkreisbürger fortentwickeln.

 

Pflege vor Ort stärken

Der Mangel an Pflegeplätzen und Pflegekräften wird durch die demographische Entwicklung in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Deshalb müssen wir heute handeln! Die gute Pflege in den Einrichtungen im Landkreis gilt es zu erhalten, zu modernisieren und auszubauen. Dabei liegt uns die wohnortnahe Betreuung sehr am Herzen. Gemeinsam mit Stadt und Gemeinden wollen wir uns auch der Aufgabe stellen und weitere Angebote schaffen. Eine zentrale Anlaufstelle soll mit einem Pflegestützpunkt in Landsberg geschaffen werden. Damit ein gutes Leben bei uns auch im Alter möglich bleibt.

 

Umwelt- und Klimaschutz – vorantreiben

Umwelt-, Klima- und Artenschutz sind wichtige Ziele für den Landkreis. Die Mäharbeiten auf kreiseigenen Flächen wurden zum Erhalt der Artenvielfalt umgestellt. Gemeinsam mit den Gemeinden wollen wir die Wälder klimagerecht umbauen.

Unser Landkreis hat sich in seinem Klimaschutzkonzept ambitionierte Ziele gesetzt. Jetzt gilt es Sorge dafür zu tragen, dass diese mit geeigneten Maßnahmen realisiert werden. Mit der schon beschlossenen Gründung eines Landschaftspflegeverbandes werden zudem Landwirte, Umweltschützer und Gemeindevertreter miteinander aufgefordert unsere Landschaft zu gestalten.

 

Landwirtschaft bewahren

Unsere Landschaft ist auch deshalb so lebenswert, weil unsere Landwirte ihren typischen Charakter prägen und gestalten.

Unsere Landwirtschaft erzeugt nachhaltig qualitativ hochwertige Lebensmittel. Dabei achtet sie auf die natürlichen Ressourcen Boden, Wasser und Luft. Wir stützen unsere bäuerlichen Strukturen, damit unsere Heimat erhalten bleibt.

 

Schulen bedarfsgerecht ausbauen

Bildung ist ein hohes Gut, deshalb werden wir im Landkreis auch weiterhin in die landkreiseigenen Schulen investieren. Berufsschulen, Gymnasien, Realschulen und Förderschulen werden deshalb mit unserem millionenschweren Schulentwicklungsplan weiterentwickelt, damit wir die richtigen Rahmenbedingungen für die Bildung unsere Kinder und jungen Erwachsenen schaffen.

 

Verwaltung – bürgernah, digital und effizient

Das Landratsamt ist auch eine staatliche Behörde. Bürger, Unternehmer, Landwirte und Vereine haben zahlreiche Kontakte zu unserem Amt. Unser Ziel ist ein barrierefreier Zugang zur Verwaltung für alle Menschen im Landkreis. Um noch dienstleistungsorientierter arbeiten zu können, setzen wir auf den Ausbau des digitalen Bürger- und Unternehmensservice.

 
 

Über mich

 

Ich wurde am 17. April 1974 geboren und lebe mit meiner Familie in Schondorf am Ammersee, meiner Heimatgemeinde. Zur Schule ging ich ans Gymnasium in Weilheim und studierte anschließend in München Rechtswissenschaften.

 

Nach ein paar Jahren im Pfarrgemeinderat und in der kirchlichen Jugendarbeit wurde ich 1996 in den Schondorfer Gemeinderat und den Landsberger Kreistag gewählt.

Meine politische Heimat fand ich in der Jungen Union, der ich 1992 beigetreten bin.

 

1993 wurde ich Mitglied der CSU. Von 1995 bis 2007 war ich JU-Kreisvorsitzender und von 1997 bis 2015 CSU-Ortsvorsitzender.

In meiner Freizeit bin ich im Schondorfer Theaterverein aktiv und freue mich immer, wenn ich dort eine Rolle übernehmen darf.

Seit 2014 darf ich in unserem Landkreis das Amt des Landrats ausüben und freue mich sehr über die Chance die Weiterentwicklung unserer Heimat mitgestalten zu können.

Aktuelle Eindrücke über Instagram

 
IMG_2558.jpg
 

Thomas Eichinger

Landrat für unsere Heimat

Ich empfinde es als großes Glück in einem der schönsten Landkreise Bayerns leben und arbeiten zu dürfen.

Als Landrat möchte ich auch in Zukunft daran arbeiten, die Lebensbedingungen für alle Menschen bei uns im

Landkreis Landsberg weiter zu verbessern.

Dafür bitte ich Sie bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme!

Adresse: Blombergstr. 4, 86938 Schondorf

E-Mail: info@thomas-eichinger.de

Tel: 08191-129 1000

©2019 Thomas Eichinger, Landrat für unsere Heimat.